Windows wiederherstellungs cd downloaden

Meistens benötigen Sie kein Wiederherstellungslaufwerk oder eine Systemreparaturdiskette. Wenn Windows nicht zweimal hintereinander normal gestartet werden kann, wird es beim dritten Neustart automatisch von der Wiederherstellungspartition gestartet und lädt dann die erweiterten Startoptionen. Dadurch haben Sie Zugriff auf dieselben Tools wie ein Wiederherstellungslaufwerk. Der Nachteil ist, dass persönliche Dateien und Desktop-Anwendungen nicht für die Fahrt kommen, aber Sie sollten bereits Ihre persönlichen Dateien sichern. Zumindest kann ein Wiederherstellungslaufwerk Windows 10 wieder in einen bootfähigen und funktionsfähigen Zustand versetzen. So beginnen Sie hier. Das Trinity Rescue Kit wurde speziell für gängige Windows- und Linux-Probleme entwickelt. Schöpfer, Tom Kerremans, erstellte die Live-CD, um marode Systeme mit einer Reihe von Viren- und Malware-Scannern, Passwort-Wiederherstellungstools, Partitionswiederherstellungstools und Laufwerk-Klon-Dienstprogrammen zu revitalisieren. Seit Windows 8 hat Windows eine neue Funktion hinzugefügt, um ein Wiederherstellungslaufwerk mit einem USB-Laufwerk zu erstellen, um Ihren Computer zu beheben und zurückzusetzen, wenn sich Ihr Computer in einem ernsten Zustand befindet.

Wenn Sie nicht über ein USB-Laufwerk zum Erstellen einer Windows 10-Wiederherstellungsdiskette verfügen, können Sie eine CD oder DVD verwenden, um eine Systemreparaturdiskette zu erstellen. Mit beiden Arten von Wiederherstellungsmedien können Sie Windows-Wiederherstellungsoptionen auch dann verwenden, wenn der Computer nicht geladen werden kann. Ein Wiederherstellungslaufwerk speichert eine Kopie Ihrer Windows 10-Umgebung auf einer externen Quelle, z. B. auf einer DVD oder einem USB-Laufwerk. Hier ist, wie man eine erstellen, bevor Ihr PC geht kaput. Im Fenster „Recovery Drive“ haben Sie die Wahl, um direkt von der Fledermaus zu machen. Wenn Sie die Option „Systemdateien auf dem Wiederherstellungslaufwerk sichern“ auswählen, dauert die Erstellung des Wiederherstellungslaufwerks etwas länger – in einigen Fällen bis zu einer Stunde –, aber am Ende haben Sie ein Laufwerk, mit dem Sie Windows in einer Prise neu installieren können. Wir denken, dass es sich lohnt, diese Option zu wählen, aber treffen Sie Ihre Entscheidung, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Weiter“. Wenn das wie Ihr Leben klingt, müssen Sie über einige der erstaunlichen Windows 10 Rettungs- und Wiederherstellungsdisketten lernen.

Diese Rettungsdisketten haben mehr als ein paar Windows-Benutzer Speck bei vielen Gelegenheiten gespeichert. Schauen Sie sich die Windows 10 Rettungs- und Wiederherstellungsdisketten unten – es könnte der Unterschied zwischen einer Selbstkorrektur oder einem kostspieligen Ausflug in den Computerreparaturspeicher sein. 6. Geben Sie dann den Befehl Reagentc /setreimage /path C:-Recovery-WindowsRE ein und drücken Sie die Eingabetaste. Danach sollten Sie in der Lage sein, Wiederherstellungslaufwerk in Windows 10 erfolgreich zu erstellen. Sie können ganz einfach ein Wiederherstellungslaufwerk mit dem integrierten Tool von Windows 10 erstellen. Wie Sie sehen können, ist es sehr nützlich, eines dieser Wiederherstellungslaufwerke zur Hand zu haben. Tun Sie sich einen Gefallen und machen Sie einen jetzt.

Und wenn Sie aus irgendeinem Grund keine Wiederherstellungsdiskette in Windows 10 erstellen können, haben wir auch einige Vorschläge an dieser Front. Wenn Ihr Wiederherstellungslaufwerk erstellt wurde, müssen Sie von ihm booten, um es zu verwenden. Wie Ihr PC von USB bootet, hängt vom Alter und der Hauptplatine Ihres PCs ab, aber in der Regel können Sie während des Bootens einen der F-Tasten drücken, um zu einem Boot-Auswahlfenster zu gelangen.